Das LaufWunder 2015

LaufWunder 2015

Auch heuer wurde wieder für den guten Zweck gelaufen - beim LaufWunder 2015
am MI 20. Mai für Kindergärten und Volksschulen und
am DO 21. Mai für alle älteren SchülerInnen!

Ihr habt sagenhafte 55.640 EURO erlaufen und dafür 9.070,6 Kilometer - laufend und rollend - zurückgelegt! Vielen Dank für euren unglaublichen Einsatz!!!!

Und das LaufWunder hat noch kein Ende: weiter geht´s am
27. Mai in Gänserndorf, am
28. Mai in Himberg, am
29. Mai in Ternitz, am

2. Juni in Maria Enzersdorf, am
3. Juni in Purkersdorf und am
30. Juni in Hollabrunn!

Mit dem LaufWunder zeigen wir, dass Laufen die Welt verändern kann und bieten engagierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden.

Vor dem Lauf heißt es für alle TeilnehmerInnen, sich auf die Suche nach PatInnen bzw. Sponsoren zu machen: Sponsoren - Firmen wie Privatpersonen - zahlen für eine/n oder mehrere LäuferInnen einen frei gewählten Beitrag, beispielsweise einen Euro pro Runde. Je mehr Runden gelaufen werden, desto mehr Geld geht an Kinder in Not. Jedes Jahr stehen zwei Projekte zur Auswahl und es wird selbst entschieden, wem die „Kilometer“ gewidmet werden.

Nicht Geschwindigkeit und Wettbewerb stehen im Vordergrund, sondern das soziale Engagement für benachteiligte Kinder im In- und Ausland. Nach dem Lauf werden die Runden zusammengezählt und in den darauf folgenden Wochen die Sponsorengelder eingesammelt und an die Caritas überwiesen.

Die erlaufenen Spenden machen nicht nur die SchülerInnen zu Recht sehr stolz, sondern zeigen, dass wir gemeinsam Wunder wirken können!

Alle Infos und Anmeldung unter www.laufwunder-wien.at