Freiwilliges Praktikum in der WG Ponte

Die WG Ponte ist eine betreute Wohngemeinschaft für jungen unbegleitete Flüchtlinge, die ohne Familie nach Österreich geflohen sind. Du möchtest ein freiwilliges Praktikum in der WG Ponte machen? Hier findest du einige Informationen dazu.

 
Freiwilliges Praktikum in der WG Ponte
 
Die WG Ponte ist eine betreute Wohngemeinschaft für jungen Flüchtlinge, die ohne Familie nach Österreich geflohen sind. Oft haben sie ihre Angehörigen im Heimatland oder auf der Flucht verloren.
 
Die pädagogisch geschulten MitarbeiterInnen begleiten die Jugendlichen in ihrem Alltag. Ziel ist es den Jugendlichen, u.a. durch einen geregelten Tagesablauf und verlässliche Beziehungsangebote, Sicherheit und Selbstvertrauen zu geben, um Ihnen die Neuorientierung in einer unbekannten Umgebung zu erleichtern. 
In einem Praktikum verbringst du u.a. Zeit mit den jugendlichen Flüchtlingen, begleitest zu diversen Terminen, organisierst und betreust Freizeitaktivitäten, Einkäufe, und unterstützt beim Lernen.
 
November bis Jänner, 15 Stunden pro Woche
 
Notwendige Kenntnisse:
Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen/ jugendlichen Flüchtlingen, Interesse bzw. Ausbildung im sozialen Bereich (Bildungswissenschaften, Psychologie, Sozialarbeit, etc.), Deutsch als Muttersprache
 
Wichtige Eigenschaften:
Geduldig, selbstständig, verlässlich, Einfühlungsvermögen, Frustrationstoleranz, Freude an der Begegnung mit Menschen aus anderen Ländern
 
Bei Interesse wende dich bitte an Elisabeth Scheidl 
(elisabeth.scheidl@caritas-wien.at).