UNHCR Langer Tag der Flucht

Ab 25. September steht heuer wieder ein ganzer Tag im Zeichen von Flucht und Asyl.

Im Rahmen des UNHCR "Langer Tag der Flucht" werden wieder eine Vielzahl an kostenlosen Veranstaltungen rund um Flucht und Asyl zum Mitmachen, Zuhören, Diskutieren, Zusehen und Feiern angeboten. Mit mehr als 80 KooperationspartnerInnen aus Kunst, Kultur, Sport und aus dem Asylbereich bietet der "Lange Tag der Flucht" ein vielseitiges Programm und begeistert Menschen mit und ohne Fluchthintergrund.

Workshop: Hoffnung Europa

In drei Workshops werden die wichtigsten Fakten, Informationen und Begriffsdefinitionen zum Thema Flucht und Asyl erarbeitet. Altersgerecht aufbereitete Übungen sollen SchülerInnen sensibilisieren und anregen, über den eigenen Tellerrand zu blicken.

Um sich leichter in die Situation von Flüchtlingen hineinzufühlen, haben die SchülerInnen an diesem Tag die Möglichkeit, selbst die Erfahrung von Flucht und des Asylverfahrens zu machen.

Workshop 1: 08:15 – 09:45 Uhr ausgebucht

Workshop 2: 10:30 – 12:00 Uhr ausgebucht

Workshop 3: 12:45 – 14:15 Uhr ausgebucht

Infos und Anmeldung direkt hier.