youngCaritas SummerSchool 2018

16. Juli 2018

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder eine SummerSchool für alle zwischen 14 und 25. Diesmal geht's um die spannenden Themen "Migration" und "Integration".

Wann?

Montag, 16.07.2018,
09:30 Uhr

bis

Donnerstag, 26.07.2018,
16:30 Uhr

youngCaritas SummerSchool 2018

youngCaritas SummerSchool // 16.-20.07. & 23.-26.07.2018 jeweils 09:30 - 16:30 Uhr // youngCaritas actionFabrik

 
SummerSchool - Lernen mit Spaß verbinden
 
Willst du im Sommer Spaß haben und dabei auch etwas lernen? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Von 16. - 26. Juli 2018 veranstalten wir wieder unsere youngCaritas SummerSchoolIn diesem Jahr geht's um die Themen "Migration" und "Integration". Für alle von 14 bis 25... kostenlos, spannend und abwechslungsreich.
 
» Das erwartet dich bei der SummerSchool...
 
  • Vorträge, interaktive Workshops, Filmscreenings und Exkursionen
  • Verpflegung (Mittagessen und Jause)
  • SummerSchool-Zertifikat als Bestätigung deiner Teilnahme
» Du möchtest dich für die SummerSchool anmelden?
 
Melde dich bis spätestens 11. Juli 2018 unter youngcaritas@caritas-wien.at an.
Übrigens: Die Teilnahme ist kostenlos!
 
» Damit beschäftigen wir uns...
 
In Österreich leben Menschen verschiedener Herkunft zusammen. Seit den 1960er Jahren sind Menschen als „GastarbeiterInnen“ nach Österreich gekommen, später auch als Flüchtlinge. Alle reden von Integration. Aber was bedeutet Integration überhaupt?
Wie offen muss die österreichische Gesellschaft sein, damit Integration funktioniert? Oder ist Integration nur Aufgabe der zugewanderten Menschen? Sind Flüchtlinge und MigrantInnen grundsätzlich integrationsunwillig oder ist die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben einfach schwierig? Bedeuten eine andere Herkunft oder eine andere Religion einen Widerspruch zu guter Integration?
 
Gemeinsam wollen wir uns mit ExpertInnen dem Thema sozialer und kultureller Integration widmen und aufzeigen, wie Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Österreich zusammenleben. Denn: Integration ist kein Thema für einzelne, sondern betrifft uns alle.