SYRIEN - Land und Leute - SchülerInnen Aktion am Stephansplatz

Eine Aktion der Projektgruppe Ane² der BHAK und BAHS Wien 10. 

Die Maturantinnen Ayfer, Elif, Nafiye und der Matruant Edinc, organisierten im Rahmen ihres Matruaprojekts einen Infostand, zu Gunsten der Caritas Flüchtlingshilfe im In- und Ausland. Am 8. April 2016, informierten die MaturantInnen am Stephansplatz, 1010 Wien, über aktuelle Möglichkeiten schutzsuchenden Menschen zu helfen
Die erarbeitete Infobroschüre und Flugblätter über das Land Syrien, traditionelle Speisen und wichtigen Sehenswürdigkeiten wurden an interessierte Passanten verteilt. Gegen eine freie Spende wurde selbstgemachter Chai Tee, Baklava und Börek ausgegeben. Anschließend wurden die übergebliebenen Lebensmittel in das Notquartier in der Bachofengasse gebracht. Die BewohnerInnen freuten sich sehr über die traditionellen Speisen! 

youngCaritas bedankt sich, für das großartige Engangemnt, die Unterstützung und der guten Zusammenarbeit bei den SchülerInnen!

 

Meine Projektmitglieder und ich haben, für 2016 als Maturaprojekt, ein Aktion zugunsten der Flüchtlinge mit youngCaritas organisiert. Dieses haben wir mit Hilfe der youngCaritas Kollegin Frau Marie Mikes am 8. April 2016, von 11 bis 14 Uhr durchgeführt. Der ca. sieben monatige Zusammenarbeit mit Caritas endete mit guten Erfolg. Wir haben uns für dieses Thema entschieden, da wir den Menschen die in Not sind helfen wollten. Ich fühl mich sehr wohl, weil wir etwas gutes für die Menschheit getan haben. Ich bin dankbar für die Hilfe und Geduld vom youngCaritas Team und freue mich auf weitere Projekte mit youngCaritas.

Ich und meine Kolleginnen haben sich für eine super Sache entschieden. Ein Maturaprojekt „Ane²“ zu Gunsten der Caritas Flüchtlingshilfe. Ich bin sehr glücklich für Menschen etwas gemacht zu haben, die in Not sind. Was ich sehr interessant gefunden habe war, dass es Touristen gab, die sich von uns informiert haben. Oder viele nicht wussten, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie man schutzsuchende unterstützen kann. Ich bedanke mich an youngCaritas Team für die tolle Unterstützung. Sie waren für uns immer in Bereitschaft. Es hat mir sehr gefreut mit meinen Kolleginnen zu arbeiten. Außerdem war es mir ein Vergnügen für die Flüchtlinge etwas Zugunsten zu machen. Ich finde es sollten viele solche Projekte durchgeführten werden, damit wir den Notsuchenden Menschen ein Lächeln verschenken können.

Am 8. April 2016 haben wir unser Maturaprojekt zugunsten der Caritas Flüchtlingshilfe am Stephansplatz durchgeführt. Wie oben erwähnt wird, haben meine Projektmitglieder und ich traditionelle Speisen aus Syrien selbstgebacken und gegen freie Spende an interessierte Passanten verteilt. Durch diese Aktion haben wir neue Erfahrungen gesammelt und wir als auch die Passanten haben die Möglichkeiten gehabt, wie man Flüchtlinge, die in Not sind, helfen kann. An diesem Tag haben mich zwei Personen beindruckt, ein Mann der selbst in Not war und trotzt dessen hat er in unsere Spendenbox ein paar Euros eingeworfen. Und eine junge Dame, die selbst mal ein Flüchtling war, hat uns sehr gelobt und war sehr stolz auf uns für die tolle Aktion und wollte unbedingt Kontaktdaten von youngCaritas haben, um Flüchtlinge die in Not sind, zu helfen. Ich bedanke mich sehr herzlich an Frau Marie Mikes und an youngCaritas, dass sie uns von Anfang an bei unser Maturaprojet unterstützt haben. Natürliche bedanke ich mich auch an meine Projektmitglieder für die tolle Zusammenarbeit.
//-->