Käfig League-Auswahl traf auf die U10 des SK Rapid Wien

Turnier Käfig League vs. Rapid
Bericht vom Spiel SK Rapid U10 vs. Turbo Märzpark Vienna
13.11.2013 | Trainingsplätze Rapid-Nachwuchsakademie
 
Vergangenen Mittwoch trafen auf den Trainingsplätzen der Rapid-Nachwuchsakademie in unmittelbarer Nähe des Ernst-Happel-Stadions die U10 des SK Rapid Wien und eine Auswahl der youngCaritas Käfig League aufeinander. In einem standen die jungen Käfig-KickerInnen ihren Alterskollegen vom österreichischen Traditionsklub nicht nach, nämlich was den klingenden Namen angeht: das Duell lautete SK Rapid vs. Turbo Märzpark Vienna.
 
Vor dem Anpfiff gab es ein Gruppenfoto mit beiden Teams und Rapid-Tormanntrainer Raimund Hedl, der den jungen KickerInnen viel Glück und ein faires Spiel wünschte. Während nebenan die Rapid-Profis trainierten, ging es dann vor den Augen einiger Spielereltern beherzt los. Von Beginn an zeigten beide Mannschaften eine engagierte Leistung und es entwickelte sich ein munteres Match mit spielerischen Vorteilen für die jungen Rapidler, die auf dem grünen Rasen sichtlich besser zu recht kamen. Aber die Käfig-KickerInnen waren bemüht und hielten tapfer dagegen. Zur Pause nach 30 Minuten führten die Grün-Weißen dennoch verdient mit 2:0.
 
In der zweiten Halbzeit kamen die Käfig-KickerInnen vom Märzpark, die sich anfangs sichtlich schwer taten mit dem ungewohnt großen Spielfeld, besser ins Spiel und auch zu Torerfolgen. Insgesamt fielen im torreichen zweiten Durchgang sieben Tore, vier für die jungen Rapidler und drei auf Seiten von Turbo Märzpark Vienna. Die Tore für Turbo Märzpark Vienna erzielten Deniz, Niko und Zain.
 
So endete das Spiel schließlich 6:3 für die Gastgeber. Die großen Sieger waren an diesem Tag allerdings beide Mannschaften, die vobildliches Fair Play und gegenseitigen Respekt zeigten! Bleibt zu hoffen, dass es bald schon ein Rückspiel geben wird – dann allerdings vielleicht nicht auf grünem Rasen, sondern grauem Asphalt in einem der Wiener Käfige...
 
Ein geniales Video zum Spiel gibt's auf facebook!
(Vielen Dank an unseren Käfig League-Trainer Peter Girsch, der das Video aufgenommen und geschnitten hat!)