Das Boot ist voll? Dann bauen wir einfach Neue!

Das Boot ist voll? Dann bauen wir halt neue...
25. September 2014

Ein virtueller Smartmob der youngCaritas-Organisationen Europas: Am DO, 25. September um 12:00h startet eine europaweite Solidaritätsaktion von youngCaritas, um auf die Tragödie der Bootsflüchtlinge aus Afrika aufmerksam zu machen.

Wann?

Donnerstag, 25.09.2014,
12:00 Uhr

bis

Freitag, 26.09.2014,
00:00 Uhr

Das Boot ist voll? Dann bauen wir einfach Neue!

Als Zeichen unserer Solidarität mit flüchtenden Menschen bauen wir Boote - MACH AUCH DU MIT!!! So einfach geht’s: 1.Papierboot bauen (wenn du dein Boot in ein öffentliches Gewässer setzen möchtest, dann binde eine Sicherungsleine dran) 2.ins Wasser setzen 3.fotografieren 4.Foto mit dem Hashtag #yCgrenzWert hochladen (FB, Twitter, Instagram, yC Homepage…) 5.Familie, Freunde, Bekannte… motivieren, mitzumachen

Ein virtueller Smartmob der youngCaritas-Organisationen Europas

Am DO, 25. September um 12:00h startet eine europaweite Solidaritätsaktion von youngCaritas, um auf die Tragödie der Bootsflüchtlinge aus Afrika aufmerksam zu machen.Und jeder kann mitmachen: Papierboot basteln und losschwimmen lassen, fotografieren und mit dem Hashtag #yCgrenzWert auf diversen Socialmedia-Plattformen posten! Ganz egal ob in der eigenen Badewanne, im Waschbecken in der Küche, in der Wasserlacke vor dem Haus, im Meer am Urlaubsort oder anderen Gewässern. Wenn das sprichwörtliche Boot voll ist, dann bauen wir einfach neue und zeigen damit unsere Solidarität mit flüchtenden Menschen!

 
Hintergrund:
Seit 2000 kamen 23.000 Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa ums Leben. Es scheint seit langem, als würde eher in unsere Abschottung als in ihren Schutz investiert. Die international garantierten Rechte von Flüchtlingen werden massiv verletzt und die Menschlichkeit rückt dabei immer weiter in den Hintergrund. Es gerät zunehmend in Vergessenheit, dass hinter den abstrakten Opferzahlen Frauen, Kinder und Männer stehen, die versuchen, großer Not zu entfliehen. Am 26.09. findet der "Lange Tag der Flucht" der UNHCR statt. Als Zeichen unserer Solidarität mit flüchtenden Menschen bauen wir ab dem Vortag Boote - MACH AUCH DU MIT!
 
So einfach geht’s:
  1. Papierboot bauen (wenn du dein Boot in ein öffentliches Gewässer setzen möchtest, dann binde eine Sicherungsleine dran)
  2. ins Wasser setzen
  3. fotografieren
  4. Foto mit dem Hashtag #yCgrenzWert hochladen (FB, Twitter, Instagram, yC Homepage…)
  5. Familie, Freunde, Bekannte… motivieren, mitzumachen

Am Aktionstag beteiligen sich neben youngCaritas Österreich noch viele weitere youngcaritas-Organisationen aus ganz Europa:

5 Euro Starthilfe für ein Boot?
SPENDENKONTO: 
Caritas Spendenkontonummer bei der Erste Bank:
IBAN:     AT472011189089000000
BIC:       GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe