Challenge 2015: Handys sammeln für Kinder in Not

Auch für Flüchtlingskinder, die z.B. in den Lerncafés der Caritas beim Lernen unterstützt werden. Die Aktion Wundertüte macht Schule unterstützt jedes Jahr benachteiligte Kinder und Familien in Not in Österreich. 

Die „Ö3-Wundertüten-Challenge 2015“ geht in die heiße Phase – und Einsteigen ist jederzeit möglich! Wir laden Ihre Schule herzlich zur "Ö3-Wundertüten-Challenge 2015" ein!

Was kann eigentlich ein altes, nicht mehr benutztes Handy? 
Zum Beispiel eine kalte Wohnung heizen, einen Rollstuhl finanzieren oder Begräbniskosten begleichen - wenn es den Weg aus der Schublade in eine Sammelbox der Ö3-Wundertüte findet, vielleicht ja auch an Ihrer Schule. Wir dürfen heuer ein kleines Jubiläum begehen und bereits zum fünften Mal zu einem Wettbewerb einladen, der eigentlich nur ein Ziel hat: Dass alle gemeinsam gewinnen! Denn jede und jeder einzelne trägt dazu bei, dass alte Handys statt in der Schublade zu vergammeln umweltgerecht verwertet und so zu Spendengeld für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen werden. Jede teilnehmende Schule zählt, jedes abgegebene Handy zählt!

So funktioniert’s:

Gesammelt werden kann ja im Sinne der Nachhaltigkeit schon das ganze Jahr über, aber jetzt geht es wieder so richtig los:

Wenn Ihre Schule bereits angemeldet ist: Geben Sie uns doch bitte in Ihrem Schulprofil auf oe3.orf.at/wundertüte unter LOGIN bekannt, ob Sie eine neue Sammelbox brauchen. Gerne schicken wir Ihnen dann Box + Plakate in den ersten Oktoberwochen per Post zu.

Wenn Ihre Schule noch nicht dabei ist, können Sie sie jederzeit anmelden: über das beiliegende Fax-Formular oder ebenfalls direkt auf der Onlineplattform oe3.orf.at/wundertüte. 

Alle Details zur Aktion (Inhalte, logistische Fragen, etc.) finden Sie in den FAQ auf oe3.orf.at/wundertüte

Dort finden Sie auch Unterrichtsmaterialien zum Download mit Impulsen und Arbeitsblättern, die es Ihnen erleichtern sollen, mit Ihren Schülerinnen und Schülern das Thema Handysammlung in Verbindung mit Umweltschutz und Umgang mit Ressourcen zu behandeln.

Welche Schulen sammeln die meisten alten Handys? Das große Finale der „Ö3-Wundertüten-Challenge“ geht von 7.-11. Dezember im Ö3-Wecker über die Bühne. Bis dahin freuen wir uns wieder über viele spannende Projekte in den einzelnen Schulen, die Einbeziehung des Themas in den Unterricht, den Feuereifer aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer – und wir sind gespannt, welche Schulen die „Ö3-Wundertüten-Challenge 2015“ für sich entscheiden werden. Und schon jetzt ist klar: Es wird auch heuer wieder zwei Sieger- und viele Gewinnerschulen geben!

Macht mit!

http://www.wundertuete-macht-schule.at/