youngCaritas bei der Aktionswoche "Kinder im Krieg"

Bereits zum 9. Mal fand die Aktionswoche „Kinder im Krieg“ im HGM statt, zum ersten Mal waren wir von youngCaritas mit dabei und durften unseren Beitrag zum spannenden Programm leisten.

 
Kriege gehören ins Museum!
 
So das Motto des Heeresgeschichtlichen Museums in Wien. Das finden wir auch und möchten ergänzen: Und in die Geschichtsbücher!
 
 
Eine Welt ohne Kriege, bewaffnete Konflikte und Gewalt - das wär's. Doch die Realität sieht leider anders aus! In vielen Ländern der Welt gibt es Kriege, die zu viel Leid und Not bei den Betroffenen führen. Insbesondere die Kleinsten in der Gesellschaft, die Kinder, leiden ganz besonders unter den vielfältigen Folgen kriegerischer Konflikte. Weltweit sind es Millionen Kinder...
  
 
Aktionswoche "Kinder im Krieg" - wir waren dabei! 
 
Bereits zum 9. Mal fand von 19. - 23. Februar im HGM die Aktionswoche „Kinder im Krieg“ statt, ein spezielles Programm für Schulklassen. Zum ersten Mal waren wir von youngCaritas als Kooperationspartner mit dabei.
 
Ziel der Aktionswoche war es, mit den Jugendlichen die Thematik „Kinder im Krieg“ historisch zu betrachten, einen Einblick in aktuelle Krisenregionen zu geben und dabei zu sensibilisieren. Ein Höhepunkt waren sicherlich die Gespräche mit ZeitzeugInnen, die den SchülerInnen einen besonders authentischen Zugang zum gefährlichen Spannungsfeld zwischen Kindern, Waffen und Krieg, denn sie mussten es am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, ein Kind im Krieg zu sein.
 
 
CreateFuture - du kannst etwas bewegen!
 
Bei unserer "CreateFuture"-Station versuchten wir die SchülerInnen zu motivieren, sich sozial zu engagieren und für Menschen in Not einzusetzen. Für Flüchtlinge, die vor Krieg und Verfolgung nach Österreich geflüchtet sind, ebenso wie für Menschen, die auf die eine oder andere Art Unterstützung brauchen.
 
Wir bedanken uns bei allen SchülerInnen und LehrerInnen fürs Dabeisein und Mitmachen!
 
 
 
Fotocredits: HGM/2018